Lotto 6aus49Lotto Magazin

Lotto Gewinnabfrage


Lotto wird jede Woche von vielen Menschen gespielt, die ihr Glück mit den Zahlen versuchen möchten.

Neben den Lotto Annahmestellen, kann dabei außerdem auch online über das Internet gespielt werden.

Ist die Ziehung erfolgt, dann steht die Lotto Gewinnabfrage an, um zu prüfen ob und wie viel Geld gewonnen wurde.

Wann kann eine Gewinnabfrage erfolgen?

Eine Lotto Gewinnabfrage kann logischerweise immer erst nach der Ziehung erfolgen.

Dabei sind die Daten in der Regel ca. 24 Stunden nach der Ziehung im System und können online abgefragt werden.

Die Abfrage in der Lotto Annahmestelle hingegen ist in der Regel bereits wenige Minuten nach der Ziehung möglich.

Aktuelle Gewinnzahlen und nächster Jackpot

Was ist der unterschied zwischen der Gewinnabfrage online und in der Lotto Annahmestelle?

Grundsätzlich ist die Gewinnabfrage in der Annahmestelle nicht anders zu der Abfrage über das Internet. Es gibt jedoch einige Dinge, die zu beachten sind.

So ist die Abfrage über das Internet in der Regel ca. 24h Stunden nach der Ziehung, also am folgenden Werktag möglich. Das liegt daran, dass die Daten im System erst etwas später hinterlegt werden.

In der Annahmestelle kann die Gewinnabfrage hingegen unmittelbar nach der Ziehung erfolgen.

Ein weiterer Unterschied besteht in der Abfrage von Dauertippscheinen. Diese können in vielen Fällen nicht über das Internet abgefragt werden. Hier muss die Gewinnabfrage bei der Annahmestelle erfolgen.

Alle großen Lotto Anbieter in Deutschland ermöglichen es ihren Kunden inzwischen, die Gewinnabfrage online durchzuführen.

Der Vorteil bei Online Lotto ist jedoch, dass jeder Spieler über einen registrierten Account verfügt. Hier werden die Tippscheine, Gewinne, etc. registriert.

So ist es auch nach langer Zeit noch möglich, Einblick in die Scheine zu nehmen und sich vergangene Tipps und Gewinne anzuschauen.

Zudem profitieren Spieler beim Online Lotto von einigen Extras. So erhält man zum Beispiel von manchen Anbietern im Gewinnfalle eine SMS. Außerdem werden SMS versandt, sobald die Quote bzw. die Gewinnsumme feststeht und die Gewinne können im Benutzer Account eingesehen werden.

So kann es nicht mehr so leicht vorkommen, das ein Gewinn vergessen wird, bzw. das der Spieler nicht über diesen informiert wird und der Gewinn nach Ablauf der Frist verfällt.

Vorteile Lotto online:

  • Beim online tippen entfällt die Gewinnabfrage komplett
  • Die Zahlen werden automatisch geprüft
  • Sie erhalten sofort eine Gewinnbenachrichtigung
  • Sobald die Quoten feststehen wird auch die Höhe des Gewinns mitgeteilt

Im Kiosk Lotto spielen:

Wer seinen Tipp in der Annahmestelle abgibt hat folgende Möglichkeiten:

  • Erneut in einer beliebigen Annahmestelle die Spielquittung prüfen lassen
  • Alternative Spielschein können online bei Lotto.de geprüft werden

Wer gewonnen hat muss auch nach dem Online Check zur Annahmestelle da die Tipps die in der Annahmestelle abgegeben wurden auch nur dort ausgezahlt werden.

noch nicht online gespielt? Hier gibt es unseren Vergleich der Top Anbieter im Web...

Was wird für eine Gewinnabfrage benötigt?

Damit die Gewinnabfrage möglich ist, sind einige Dinge zu beachten.

Neben den oben genannten technischen Bedingungen wird für die Abfrage über das Internet außerdem die Spielauftragsnummer benötigt. Diese muss in das System eingegeben werden, um die Abfrage durchzuführen. Zusammensetzung und Format der Spielauftragsnummern unterscheiden sich zwischen den verschiedenen Lotto Anbietern.

Für die Abfrage an der Annahmestelle benötigen Sie den Lottoschein bzw. den Tippschein, den Sie bei der Abgabe und Zahlung Ihrer Tipps erhalten. Mit diesem kann die Ziehung und der Gewinn in der Annahmestelle abgefragt werden.

Wissenswertes zum Gewinnverfall

Wie lange ein Spieler nach einem Gewinn Zeit hat, diesen einzulösen, ist in den Teilnahmebedingungen der Lotto Gesellschaften fest geregelt.

Dort steht, dass der Gewinner 13 Wochen Zeit hat, um sich zu melden und die Auszahlung des Gewinns zu beantragen.

Erfolgt keine Meldung innerhalb der genannten 13 Wochen, dann verfällt der Gewinn und der Teilnehmer hat keinen Anspruch mehr auf eine Auszahlung.

Es ist daher besonders wichtig, die Ziehungen aufmerksam zu verfolgen und sich im Falle eines Gewinns rechtzeitig an die Lottostelle zu wenden, um die Auszahlung zu beantragen.