Lotto Niederlande

Spielt man Lotto in der Niederlande?

Weltweit fordern jede Woche Millionen an Spielern ihr Glück bei der wöchentlichen Ziehung der Lottozahlen heraus. Es gibt nahezu in jedem Land in Europa die Möglichkeit, an irgendeiner Lotterie teilzunehmen.

Auch in den Niederlanden hoffen jede Woche mehrere Millionen Spieler auf den schnellen Reichtum.

Was für Möglichkeiten die Spieler in den Niederlanden dabei haben und ob auch Sie in Deutschland ihr Glück in den niederländischen Lotterien versuchen können, erfahren Sie im folgenden Text.

Das Wichtigste in Kürze

Lotto Niederlande Vergleich: Anbieter mit Lotterien aus den Niederlanden

Hol dir den Jackpot sicher und Günstig! Beim EU staatlich lizensierten Lotto Anbieter Lottohelden.de bekommst du vielen Sonderaktionen und Gratis Lotto ...

Welche Lotterien gibt es den Niederlanden?

Lotto Niederlande ist vom Grundprinzip vergleichbar mit dem, was in Deutschland unter 6 aus 49 bekannt ist.

Sie haben die Möglichkeit 6 Zahlen in einem Zahlenfeld von 1 bis 45 auszuwählen, wobei das Ausfüllen eines solchen Zahlenfeldes immer zwei Euro kostet.

Auf einem Lottoschein sind in den meisten Fällen 10 Felder vorhanden, sodass der Preis von einem Schein dementsprechend, je nach Anzahl der ausgefüllten Felder, zwischen 2 und 20 Euro liegen kann.

Die Ziehung dieser Zahlen findet wie in Deutschland jeden Samstag am Abend statt, allerdings gibt es keine Ziehung am Mittwoch, wie es in Deutschland üblich ist.

Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, den Schein aufzuwerten, sodass man auch an der Ziehung von Lotto XL teilnimmt.

Ein solches Aufwerten kostet Sie pro Feld 1 Euro Aufschlag.

Wenn Sie dies machen sollten, dann nehmen Sie automatisch mit denselben Zahlen an der Ziehung teil, die direkt nach der Ziehung der normalen Lottozahlen stattfindet. Auch hier gibt es Preise von bis zu einer Million Euro zu gewinnen.

Eine weitere Besonderheit der niederländischen Lotterie ist, dass bei der Ziehung am letzten Samstag in jedem Monat sogar zwei Ziehungen stattfinden. Diese Samstage werden in den Niederlanden auch Super Saturday genannt.

Neben diesen nationalen Lotterien haben Sie in den Niederlanden genau so wie in Deutschland die Möglichkeit, an der Lotterie EuroJackpot teilzunehmen.

Dies ist eine Lotterie, die in weiten Teilen Europas gespielt werden kann und enorm hohe Preisgelder von bis zu 90 Millionen Euro verlost.

Wo kann man die Lotto Niederlande spielen?

Grundsätzlich ist auch dies vergleichbar mit dem Prinzip, das Sie aus Deutschland kennen.

Um für das niederländische Lotto analog einen Tippschein auszufüllen, müssen Sie allerdings auch in den Niederlanden sein. Dort gibt es wie in Deutschland bestimmte Lotto-Annahmestellen, bei denen Sie die Tippscheine kaufen und ausfüllen können.

Auch online gibt es in den Niederlanden mehrere Anbieter, worüber Sie Ihr Tippspiel abwickeln können.

Immer mehr Menschen in den Niederlande spielen über das Internet Lotto. In Deutschland finden Sie Anbieter die diese Lotterien auch im Angebot haben, schauen Sie dazu gerne in unserem Lotto Anbietervergleich nach.

Kann man niederländisches Lotto in Deutschland spielen?

Um an der Lotterie in den Niederlanden teilzunehmen müssen Sie allerdings nicht zwangsläufig auch in die Niederlande verreisen. Sie können dies auch bequem von zu Hause aus online machen.

Dafür gibt es auch in Deutschland mehrere Anbieter, über die Sie an der Lotterie teilnehmen können. Dasselbe gilt natürlich auch für die europaweite Lotterie EuroJackpot. In Deutschland kann man auch an dieser Lotterie teilnehmen.

Wenn Sie dies online machen, haben Sie sogar bei vielen Anbietern den Vorteil, dass die Bearbeitungsgebühren wegfallen, die bei bis zu einem Euro liegen können.

Muss man Lottogewinne aus den Niederlanden versteuern?

Bei dieser Frage gibt es in unterschiedlichen Ländern auch unterschiedliche Gesetzgebungen.

Wenn ein Niederländer beispielsweise einen Lottogewinn von mehr als 454 Euro erzielt, muss dieser zu 29 Prozent versteuert werden.

In Deutschland fällt diese Versteuerung allerdings weg.

Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Sie in der deutschen oder in der niederländischen Lotterie gewonnen haben. Auch für Gewinne in länderübergreifenden Lotterien wie dem EuroJackpot müssen keine Steuern gezahlt werden, solange es keine regelmäßigen Gewinne gibt.

Falls Sie allerdings monatlich immer wieder höhere Summen gewinnen sollten, sodass dies als normales Einkommen gewertet werden könnte, dann ist es möglich, dass diese Gewinne auch versteuert werden müssen.

Welches ist das beste Lotto in Niederlande? Wie funktioniert diese niederländische Lotterie?

Es ist nicht möglich, einfach festzulegen, welche die beste Lotterie eines Landes ist.

Es lässt sich allerdings sagen, dass die wöchentliche Ziehung, bei der 6 aus 45 Zahlen gezogen werden, die populärste Lotterie in den Niederlanden ist. Dadurch, dass diese Lotterie von so vielen Spielern genutzt wird, sind die Gewinne hier auch dementsprechend hoch.

Der Jackpot bei einer solchen wöchentlichen Ziehung liegt meistens bei siebenstelligen Summen, sodass ein Gewinn hier in jedem Falle eine Menge Geld bedeuten würde. Allerdings muss man bei einer Lotterie mit vielen Spielern auch immer bedenken, dass mehrere Spieler den Jackpot knacken könnten, sodass dieser aufgeteilt wird.

Lotto online Kiosk
Compare items
  • Total (0)
Compare
0