Lotto 6aus49Ratgeber

Lotto Preise 2020 – Was hat sich geändert?

Das Glücksspiel in der Form von Lotto ist in Deutschland nach wie vor sehr beliebt.

Die Aussicht auf einen Millionengewinn, mit dem es sich vielleicht bereits in jungen Jahren in den Ruhestand gehen lässt, ist für viele Lottospieler nur zu verlockend.

Wer sich mit dem Lottospiel beschäftigen möchte, sollte wissen, dass dafür eine gewisse Gebühr erhoben wird. Unser Lotto Ratgeber setzt sich mit allen Fragen rund um das Thema Lotto und den Lotto Preisen auseinander.

Das Wichtigste in Kürze

  • LOTTO ist ein Glücksspiel
  • Kosten: Ein Tippfeld kostet ab 1 Euro bei LOTTO 6aus49 – ab 23.09.2020 1,20 Euro
  • Achtung: Es werden immer Bearbeitungsgebühren für die Tippabgabe verlangt
  • Gebühren: sind bei online Anbietern und in den Bundesländern unterschiedlich hoch
  • Zusatzlotterie: Spiel 77 ab 1,00 Euro, Super 6 ab 1,25 Euro

Jetzt günstigsten Anbieter finden.

Preise für Spieleinsätze

Spieleinsatz je Tippreihe und Ziehung

LotterieTeilnahme
Spieleinsatz
Weitere Infos
Lotto 6 aus 49 Normal1 Teilnahme/ 1Feld1,00 EUR

ab 23.09.2020 1,20 Euro

Mehr Informationen
1 Teilnahme2,50 EURMehr Informationen
1 Teilnahme1,25 EURMehr Informationen
Glücksspirale1 Teilnahme5,00 EURMehr Informationen
EuroMillions1 Teilnahme3,00 EURMehr Informationen
EuroJackpot1 Teilnahme/ 1Feld2,00 EURMehr Informationen

Was kostet Lotto 6aus49?

Zuerst stellt sich für Interessenten natürlich die Frage nach den Kosten für Lotto. Dazu muss gesagt werden, dass für das Lottospiel ein Spielschein ausgefüllt werden muss, welcher mehrere Spielfelder beinhaltet.

Jedes ausgefüllte Spielfeld kostet eine Gebühr, aktuell beträgt der Preis je ausgefülltem Spielfeld 1,00 Euro bei 6aus49. Dazu kommt eine Bearbeitungsgebühr für den Aufwand, den die Lotteriegesellschaften mit der Bearbeitung und der Buchung der Lottoscheine haben.

Aktuell liegt diese Bearbeitungsgebühr zwischen 0,20 Euro und 0,60 Euro je abgegebenem Spielschein.

Ebenfalls möglich ist es, mit dem Spielschein an weiteren Spielen wie dem Spiel 77 und SUPER 6 teilzunehmen. Für das Spiel 77 muss noch einmal mit 2,50 Euro je abgegebenem Spielschein sowie bei SUPER 6 mit einem Preis von 1,25 Euro kalkuliert werden.

Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie Lotto spielen

Wie setzen sich die Preise beim Lotto zusammen?

Wie bereits erwähnt, müssen je Spielschein mehrere Preise addiert werden.

Neben den Kosten für jedes Kästchen, die Bearbeitungsgebühr je abgegebenem Spielschein und den beiden Zusatzspielen Spiel 77 und SUPER 6 gibt es beim Lotto weitere Spielmöglichkeiten wie die Glücksspirale.

Je Teilnahme muss bei der Glücksspirale mit Kosten in Höhe von 5 Euro gerechnet werden.

Es ist weiterhin möglich, sein Glück beim EuroJackpot oder EuroMillions zu versuchen, hier belaufen sich die Kosten auf 2 Euro je Schein.

Gibt es unterschiedliche Preise für Lotto am Samstag und am Mittwoch?

Für ein Spiel am Mittwoch oder am Samstag muss nicht mit unterschiedlichen Preisen gerechnet werden, denn diese sind identisch.

Übrigens ist auch eine Kombination aus einem Spiel an beiden Wochentagen möglich, vielleicht, weil Sie Ihre Zahlen gern am Mittwoch und am Samstag ausspielen möchten.

Diese Spielvariante wird auch als Dauerspiel bezeichnet, wobei es sogar möglich ist, mit den eigenen Zahlen einen dauerhaften Spieleinsatz über das ganze Jahr mit der Lottogesellschaft zu vereinbaren.

Es muss für beide Kombinationen aus dem Lottospiel am Mittwoch und Samstag nicht mit erhöhten Kosten gerechnet werden, einfach die abgegebenen Tippscheine mal zwei multiplizieren und dann die einmalige Bearbeitungsgebühr addieren.

Wie setzen sich die Preise beim Lotto System zusammen?

Es ist bei Lotto 6 aus 49 möglich, mit sogenannten Systemscheinen zu spielen. Diese nehmen ebenfalls an jeder normalen Lottoziehung teil.

Es gibt das Systemlotto in zwei Varianten: als sogenanntes Vollsystem und als VEW-System. Bei beiden Systemen ist es möglich, mit mehr als den üblichen 6 Zahlen zu spielen.

Beim Vollsystem lassen sich je Spielfeld zwischen 7 und 15 Zahlen ankreuzen. Der Nachteil dieses Lottospiels sind natürlich die Kosten. Wer diese 6er-Kombinationen spielt, muss für die erhöhte Anzahl von angekreuzten Zahlen mit dem bis zu 28fachen eines normalen Spielfeldes mit nur 6 Zahlen rechnen. Allerdings spart man hierbei vor allem Arbeit und Zeit, weil man als Alternative die gleiche Anzahl normaler Spielfelder ankreuzen könnte.

TIPP: Ebenfalls Geld lässt sich bei den Gebühren sparen, da diese beim Systemschein lediglich je abgegebenem Schein berechnet werden.

Beim VEW-System, welches ausgeschrieben als verkürzte engere Wahl bezeichnet wird, werden dagegen nicht alle möglichen Kombinationen gebildet. Es erfolgt nur eine Auswahl der Spiele, die eine bestimmte Gewinnanzahl ermöglichen. Hat man mit einem VEW System beispielsweise 6 Zahlen richtig, dann sind dies entweder 6-x 6er, 6 x 4er oder 8 x 3 richtige Zahlen beziehungsweise im ungünstigsten Fall nur 12 x 4 richtige Zahlen.

Können Lotto Preise steigen?

Die Gebühren für das Lottospiel können tatsächlich steigen und sie tun es auch in regelmäßigen Abständen. Dabei ist es möglich, dass die Kosten je Tipp angehoben oder die Bearbeitungsgebühren neu kalkuliert werden.

Warum sind die Lotto Preise in den Bundesländern unterschiedlich?

Der Preis je Einzeltipp ist in ganz Deutschland gleich hoch und damit einheitlich geregelt. Dagegen sind die Bearbeitungsgebühren unterschiedlich hoch.

In Hamburg kostet diese aktuell 0,60 Euro je Spielschein.

In Baden-Württemberg müssen künftige Spielemillionäre dagegen lediglich 0,20 Euro je abgegebenem Spielschein zahlen.

Wer schnell in ein anderes Bundesland zu fahren oder dort zu tippen, wenn er gerade im Urlaub ist, kann in der Regel von den günstigen Gebühren profitieren.

Ganz anders sieht es dagegen im Internet bei den Lotto Landesgesellschaften aus. Die Lottogesellschaften prüfen über die Adresse des Lottospielers, in welchem Bundesland er wohnt und stellen bei den erhobenen Lotto-Kosten dies Gebühren dann in Rechnung.

Eine Alternative dazu sind die Lotto Anbieter aus unserem Anbieter Vergleich.

Fazit – Lotto Preise

Für das Lottospiel stehen Interessierten eine Reihe von Spielemöglichkeiten und damit auch Lotto-Kosten zur Verfügung.

Welche der Spielarten gewählt wird, liegt dabei am eigenen Geldbeutel und auch an den Gewohnheiten.

Wer die Lotto-Kosten weiter senken möchte, kann übrigens auch Spielegemeinschaften mit Freunden oder Kollegen bilden.

Lotto online Kiosk
Compare items
  • Total (0)
Compare
0