Superenalotto – wie in Deutschland spielen?

Kennen Sie die Lotterie SuperEnalotto aus Italien bereits? Hier erfahren Sie auf was Sie bei dieser Lotterie achten müssen und wie Sie günstig in Deutschland tippen können.
SuperEnalotto wie in Deutschland spielen

Kleines Risiko, große Geldgewinne: Das traditionelle Glücksspiel erfreut sich weltweit einer Renaissance.

Erst recht, seitdem es das World Wide Web für sich entdeckt hat.

Superenalotto ist der große Klassiker aus Italien. Die staatlich lizenzierte Lotterie sorgte früh für erstaunte Gesichter. Der Grund ist einfach wie nachvollziehbar: An Jackpots dieser Höhe war vorher gar nicht zu denken.

Mittlerweile können selbst Interessierte aus Deutschland einen Einsatz riskieren und ihr Glück auf die Probe stellen. Wir sind allen relevanten Fragen auf den Grund gegangen. Wie Sie in Deutschland legal und sicher an der Lotterie teilnehmen können erfahren Sie im folgenden.

Was ist Superenalotto?

Superenalotto ist die bekannteste und beliebteste Lotterie in Italien.

Sie existiert bereits seit den 1950er Jahren und punktet gleichermaßen mit einem einfachen Spielprinzip sowie hohen Jackpots. Die Mindesthöhe des Gewinns beläuft sich auf 1,3 Millionen Euro. Der bisherige Rekordjackpot betrug 177,7 Millionen Euro, bevor sich ein glücklicher Spieler über den alles verändernden Gewinn freuen durfte.

Zunächst wurde die Lotterie im Norden Italiens gespielt. Auf Venedig und Florenz folgten schon bald Rom und Palermo. Durch das Internet ist es nunmehr sogar Interessierten außerhalb Italiens möglich, Tippscheine zu platzieren, auf die Ziehung zu bangen und den Jackpot zu hoffen.

Wie funktioniert die Lotterie Superenalotto?

Superenalotto ist auch deshalb so beliebt, weil es keine Erfahrung im Umgang mit Glücksspielen vorausgesetzt. Langjährige Experten kommen genauso schnell auf ihre Kosten wie Teilnehmer, die noch nie zuvor einen Schein ausgefüllt und platziert haben.

Gespielt wird 6 aus 90. Anders formuliert: Auf dem Tippzettel finden sich insgesamt 90 Zahlen, von denen sechs markiert werden. Der Jackpot wird dabei stets geknackt, wenn sich ein Teilnehmer über sechs Richtige freut. Die rechnerische Gewinnchance beträgt lediglich 1 zu 622.614.630. Dennoch lohnt es sich, das Duell mit Fortuna einzugehen und den wöchentlich jeweils 20 Uhr stattfindenden Ziehungen am Dienstag, Donnerstag und Samstag entgegenzufiebern.

Wie spielt man Superenalotto?

Superenalotto wird so gespielt wie die deutschen Lotterien hierzulande.

Einwohner haben jederzeit die Möglichkeit, einen Kiosk oder eine andere Lottoannahmestelle zu besuchen und einen Einsatz zu wagen. Wenn sich ihre Prognosen bei der Ziehung als erfolgreich erweisen, besuchen sie den Kiosk mit ihrem Schein erneut und freuen sich über eine unkomplizierte Auszahlung der Gewinne. Für Interessierte aus Deutschland ist diese Option mit Ausnahme eines Urlaubs aus nachvollziehbaren Gründen unmöglich.

An dieser Stelle kommt das Internet ins Spiel.

Denn auch in Deutschland haben es sich offiziell lizenzierte Websites zur Aufgabe gemacht, die internationalen Lotterien greifbar werden zu lassen. So ist es weit über die Grenzen Italiens erlaubt, die Scheine online auszufüllen und abzugeben. Dabei entfällt die Pflicht, den Lottoschein aufzubewahren und auf seine Treffer zu untersuchen.

Hat sich ein Erfolg gegeben, werden die Teilnehmer automatisch benachrichtigt, die Gewinngelder umgehend gutgeschrieben. Die Glückspilze entscheiden anschließend, ob sie weitere Scheine ausfüllen oder eine Auszahlung beantragen.

Kann man die Super Enallotto in Deutschland spielen?

Das Internet hat uns zusammengeschweißt. Keine Frage also, dass inzwischen auch an Glücksspielinteressierte aus Deutschland gedacht ist. Auf den vielen Plattformen steht es deutschsprachigen Spielern frei, einen Einsatz festzulegen und einen oder mehrere Tippscheine zu platzieren. Schauen Sie sich die Anbieter für SuperEnalotto in unserem Vergleich einmal genauer an.

Gern auch parallel bei verschiedenen Lotterien.

Die Gewinne werden auf das Guthabenkonto gebucht, sobald die Ziehungen stattgefunden haben und die Resultate in die Datenbank eingepflegt wurden.

Superenalotto zählt im Vergleich zum EuroJackpot oder den EuroMillionen möglicherweise noch zu den Exoten, punktet aber mit einem riesigen Jackpot, der wöchentlich geknackt werden kann.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit mag nicht sonderlich groß sein. Doch wer weiß: Jeder Schein kann das Leben des Tippers auf den sprichwörtlichen Kopf stellen. Und wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Welche Vorteile hat die Lotterie Superenalotto?

Superenalotto ist in Sekundenschnelle verstanden. Das Spielprinzip gleicht dem Konzept, dem viele Lotterien aus dem deutschsprachigen Raum folgen. Dazu wird das Spiel vom Staat selbst reguliert, ist also vollständig legal.

Besser noch: Die Gewinne müssen aus eben diesem Grund nicht versteuert werden. Aus dem Glücksspiel erhaltene Gewinnbeträge gelten nicht als reguläres Einkommen.

Durch das Internet ist es einfacher denn je möglich, Fortuna auf die Probe zu stellen. Mit nur einer Hand voll Klicks ist der Tippschein ausgefüllt – alternativ mit den eigenen Glückszahlen oder dem Zufallsprinzip. Dazu können parallel zum Superenalotto viele andere Lotterien getestet und ausprobiert werden. Häufig steht sogar ein Bonus zur Verfügung, der den Tippschein kostenlos werden lässt oder die Prozente anderweitig purzeln lässt.

Super Enalotto Anbieter vergleichen >>

Lotto online Kiosk
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0