WorldMillions Hilfe & FAQ

Was ist die Lotterie WorldMillions?

Die Lotterie World Millions gibt es seit dem Jahr 2017. Die Initiative dazu ging von dem Anbieter Lottoland aus. Als Vorbild für diese Lotterie diente die bekannte GlücksSpirale.

In der Lotterie WorldMillions gibt es zwei Ziehungen in einer Woche. Dabei können die Spieler donnerstags 50 Millionen Euro gewinnen und sonntags sogar 100 Millionen Euro.

Falls niemand die richtigen Zahlen auf seinem Tippschein hat, verändern sich die wöchentlichen Gewinnsummen nicht.

Es gibt demnach jede Woche mindestens zwei Jackpots zu knacken. Die Teilnehmer markieren acht Ziffern von null bis neun. Jede Kombination gibt es nur einmal. Aufgrund dessen muss der Gewinn nicht mit anderen Spielern geteilt werden.

Bei World Millions wird jede Losnummer nur einmal vergeben. Dies bedeutet, dass im Gewinnfall der volle Gewinn nur an diesen einen Kunden ausgezahlt wird.

Wer ein ganzes Los kauft, der bezahlt zwar auch einen höheren Einsatz, aber er gewinnt auch mehr Geld.

zurück zum menü ↑

Wo kann ich legal und sicher WorldMillions spielen?

WorldMillions kann aktuell bei den Lottoanbietern Lottoland und Lottohelden gespielt werden.

zurück zum menü ↑

Welche Zusatzlotterien gibt es bei WorldMillions?

Es gibt keine Zusatzlotterie bei der Lotterie World Millions.

WorldMillions zeichnet sich als die Lotterie mit den großen Gewinnen aus. Denn jede Woche gibt es eine enorme Gewinnsumme von 150 Millionen Euro zu gewinnen.

Außerdem finden noch zusätzliche Ziehungen statt. So nimmt beispielsweise jeder Kunde mit seinen Anteilen automatisch an der monatlichen Sonderauslosung teil.

Über die Gewinne der Sonderauslosung und den Termin der Auslosung werden die Kunden frühzeitig informiert. Zum Beispiel erscheint die Information bei der Abgabe der Tipps im Internet.

zurück zum menü ↑

Wie ist die Zusammensetzung der Gewinnzahlen?

Lottoland ist nicht selbst bei der Durchführung der Gewinnzahlen für World Millions tätig. Der Anbieter beruft sich dabei auf Plus 5 und Toitoitoi.

Denn die Zahlen werden aus staatlichen Lotterien übernommen. Hier sind das die Ziehungen Plus 5 von Keno und die Toitoitoi Lotterie aus Österreich. Die beiden Lotterien werden staatlich kontrolliert. Plus 5 ist ein Spiel von Keno und gehört zum deutschen Lotto, während Toitoitoi eine österreichische Lotterie ist.

Die acht Ziffern, die für den Jackpot von World Millions notwendig sind, bestehen aus den letzten vier Ziffern der Ziehung von Plus 5 und den letzten vier Ziffern der Ziehung von Toitoitoi. Schließlich werden bei WorldMillions achtstellige Losnummern getippt.

Dafür kann der Kunde auf einem Spielschein bis zu zehn verschiedene Tipps abgeben.

Das Spielprinzip ist nicht neu. Zu den sogenannten Nummernlotterien gehören unter anderem die Glücksspirale oder die spanische Weihnachtslotterie.

Damit World Millions die großen Jackpots im Gewinnfall auszahlen kann, hat sich der Anbieter gut mit Versicherungen abgesichert.

zurück zum menü ↑

Was gibt es beim WorldMillions zu gewinnen?

Das Besondere an World Millions ist der immer gleichbleibende Jackpot und die feste Gewinnquote. Egal, ob es um die Ziehung am Donnerstag oder am Sonntag geht, bei jeder Ziehung ist der Jackpot gut gefüllt.

Denn sonntags gibt es in der ersten Gewinnklasse 100 Millionen Euro zu gewinnen und in der Ziehung am Donnerstag kann sich der Gewinner über 50 Millionen Euro freuen.

Da die Gewinnquoten donnerstags niedriger ausfallen, kosten die Einsätze für die Teilnahme an der Lotterie auch weniger Geld – nämlich die Hälfte.

zurück zum menü ↑

Wie fülle ich den WorldMillions Tippschein aus?

Um bei World Millions zu gewinnen, werden Endziffern ausgelost. Das heißt, eine achtstellige Zahl stellt das Ergebnis dar.

Schon für eine richtige Zahl am Ende bekommt der Spieler Geld ausgezahlt.

Hat der Kunde alle Zahlen in der richtigen Reihenfolge getippt und ein ganzes Los gekauft, dann steht ihm die höchste Gewinnsumme zu.

Die Spieler tragen auf dem Tippschein acht Ziffern von null bis neun ein. Diese Reihe wird nur einmal vergeben. Je weniger Ziffern auf dem Tippschein mit der gezogenen Zahl übereinstimmen, um so weniger Geld bekommt der Spieler ausgezahlt.

Anders ausgedrückt, je mehr Ziffern auf dem abgegebenen Schein richtig sind, um so mehr Geld gewinnt der Kunde. Wenn alle eingetragenen Zahlen mit der Gewinnzahl übereinstimmen, ist der Höchstgewinn sicher.

zurück zum menü ↑

Was kostet ein Tippschein?

Nimmt der Spieler mit einem ganzen Los an der Lotterie World Millions teil, dann beträgt der Einsatz am Sonntag zehn Euro und am Donnerstag fünf Euro.

Zudem haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bei WorldMillions Anteile zu kaufen. Anteile kosten weniger Geld, jedoch fällt der Gewinn auch kleiner aus. Ein Zehntel kostet am Sonntag einen Euro und am Donnerstag die Hälfte.

Die günstigen Einsätze haben den Vorteil, dass der Kunde mit unterschiedlichen Tipps seine Gewinnchancen erhöhen kann.

Bei World Millions ähnelt das Spielprinzip der großen spanischen Weihnachtslotterie. Denn neben einem ganzen Los ist es möglich, Anteile zu kaufen. Zum Beispiel können sich die Kunden entweder ein halbes Los kaufen oder auch nur ein Zehntel.

Die Chance, dass ein Spieler den Jackpot gewinnt, beträgt bei WorldMillions 1 zu 100 Millionen. Beim Lotto 6 aus 49 ist die Wahrscheinlichkeit 1 zu 140 Millionen.

zurück zum menü ↑

Wann und wo findet die Ziehung bei WorldMillions statt?

Immer donnerstags und sonntags finden die Ziehungen der Lotterie World Millions statt.

Bis 18:30 Uhr beziehungsweise bis 18:00 Uhr müssen die Tipps abgegeben werden, denn bereits um 20:00 Uhr stehen die gezogenen Zahlen fest.

Die Ergebnisse der Ziehungen können im Internet nachgelesen werden. Genauso wie die Verteilung der Gewinne. Denn WorldMillions stellt den Lotteriespielern wöchentlich 150 Millionen Euro Gewinnsumme in Aussicht. Ganz gleich, ob der Jackpot eine Woche zuvor vergeben wurde.

Donnerstags spielen die Teilnehmer um 50 Millionen Euro in der höchsten Gewinnklasse und sonntags um 100 Millionen Euro. Deshalb gehört WorldMillions zu den Lotterien, die die höchsten Jackpots der Welt ausspielen.

zurück zum menü ↑

Wie Unterscheidet sich WorldMillions von anderen Lotterien?

Ein Vergleich zwischen der Lotterie und dem deutschen Lotto ergibt, dass die Chancen, den Jackpot zu gewinnen, bei WorldMillions viel höher sind. Denn die Wahrscheinlichkeit beträgt 1:100 Millionen.

zurück zum menü ↑

Muss ich Steuern auf meine Gewinne beim Wolrd Millions zahlen?

Spieler aus Deutschland müssen Gewinne aus einer Lotterie nicht versteuern, sodass im Gewinnfall das gesamte Geld zur freien Verfügung steht.

Lotto online Kiosk
Compare items
  • Total (0)
Compare
0